Skip to content

„Smart Workspace” in München-Schwabing

Von Microsoft Enterprise am 01/03/2017

Unter Digitale Transformation

#worklifeflow fördert Kreativität und Innovationen

Steigende Komplexität von Arbeit, der Bedeutungszuwachs von Wissen und Kompetenzen und die Wichtigkeit des Faktors Team – Unternehmen agieren mehr und mehr als offene Plattform und als interdisziplinäres Labor der besten Ideen, um Innovationen zu treiben. Traditionelle Bürokonzepte passen nicht mehr in die digitalisierte Welt und müssen überdacht werden.

Wir lösen räumliche Grenzen auf und setzen auf Teamwork – auch über Hierarchieebenen hinweg. Denn die Quellen des Neuen liegen dort, wo Menschen diskutieren, ihr Wissen teilen und gemeinschaftlich an Ideen arbeiten – der „Smart Workspace“ bietet uns Raum für diese Kultur auf Augenhöhe und einen Wir-Faktor, der Innovationen fördert. Für uns entsteht ein #worklifeflow.

#worklifeflow statt Work-Life-Balance

Der Work-Life-Flow löst das Konzept der Work-Life-Balance ab. Die selbstbestimmte Gestaltung des Alltags tritt an die Stelle einer starren Verteilung von Arbeits- und Privatleben.

Flexibilität als gewolltes Prinzip

Im Mittelpunkt stehen unsere vielfältigen Mitarbeiter mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen und Talenten sowie individuellen Anforderungen an Arbeitsplatz und Art der Tätigkeit. So kann jeder Kollege selbst entscheiden wie, mit wem und wo er zusammenarbeiten möchte.

Damit orientiert sich Microsoft an der Lebenswirklichkeit seiner Mitarbeiter und ermöglicht ihnen mehr Flexibilität bei der Organisation des privaten und familiären Alltags. Microsoft stimuliert das Arbeiten im Flow und schafft optimale Bedingungen für ein produktives Hoch bei unterschiedlichen Leistungsanforderungen. Der Flow macht Produktivität zum Erlebnis – Mitarbeiter können ihre individuelle Leistungsfähigkeit und schöpferische Kraft überall und zu jeder Zeit einsetzen – ob in der neuen Unternehmenszentrale in Schwabing, vom Home Office aus oder unterwegs.

Think Space: Der Rückzugsort für hochkonzentrierte Alleinarbeiten

Think Space: Der Rückzugsort für hochkonzentrierte Alleinarbeiten

Die Cubes & Lounge-Sessel bieten individuelle Rückzugsmöglichkeiten. Der gesamte Bereich ist als „Quiet Area“ gekennzeichnet

Share & Discuss Space: Schafft Raum für kreativen Austausch und spontane Treffen

Share & Discuss Space: Schafft Raum für kreativen Austausch und spontane Treffen

Die dynamische Arbeitsumgebung fördert Kommunikation und Dialog. Hier können Brainstormings stattfinden, Ideen gemeinsam entwickelt oder Konzepte diskutiert werden.

Converse Space: Platz für abstimmungsintensive Zusammenarbeit im Team

Converse Space: Platz für abstimmungsintensive Zusammenarbeit im Team

Dieser Bereich zeichnet sich durch eine Vielfalt an Arbeitsmöglichkeiten aus und bietet Flächen für kollaboratives Arbeiten. Er ist für gemeinsame Projektarbeit geeignet oder wenn Alleinarbeit/Teamwork im schnellen Wechsel erforderlich ist.

Accomplish Space: Der Klassiker für Aufgaben, die erledigt werden müssen

Accomplish Space: Der Klassiker für Aufgaben, die erledigt werden müssen

Hier kann jeder Mitarbeiter sich konzentriert und individuell am Schreibtisch seinen Aufgaben widmen. Es handelt sich hier ebenfalls um eine „Quiet Area“.

Weitere Microsoft Standorte finden Sie hier.

Useful Links

Kontakt