Skip to content

Prioritäten bei der digitalen Transformation

By Eve M Enslow, Enterprise Strategist, Microsoft on 4. April 2016

Filed under IT Leiter

Die digitale Transformation ist ein immer wichtigeres Thema. Die Führungskräfte realisieren mittlerweile, dass sie unvermeidlich und gar zwingend notwendig ist, aber ihnen ist nicht klar, welche spezifischen Aktionen sie ergreifen müssen und welche spezifischen Risiken allenfalls auf sie zukommen. Unsere drei wichtigsten Erkenntnisse für IT-Führungskräfte sind:

Unternehmen können eine digitale Transformation nicht durchführen, wenn die Mitarbeitenden nicht bereit sind, dies zu leben. Digitalisierung und Automatisierung können die Fähigkeiten einer IT-Organisation und der Mitarbeitenden, die neuen Technologien kompetent einzusetzen, überfordern. Um sicherzustellen, dass dieser Trend die Integrität eines Unternehmens nicht stört, führen IT-Führungskräfte digitale Kompetenzstrategien ein und erhöhen die Mitarbeiterbindung bei der Einführung neuer Technologien. Voraus denkende Führungskräfte suchen zudem nach IT-Experten, die unabhängig von der Technologie im gesamten Unternehmen effektiv zusammenarbeiten können, um zu erläutern, wie die neuen digitalen Strategien die Anforderungen von Mitarbeitenden und Unternehmen erfüllen.

Die Führungskräfte nutzen Digitalisierung und Sicherheit, um die Transformation zu beschleunigen. Voraus denkende CIOs wandeln die IT von innen um, indem sie gezielte Investitionen tätigen. Ihr Fokus liegt auf Talenten (neu ausgerüstete Mitarbeitende, neu eingestellte Mitarbeitende mit neuen Fähigkeiten im Bereich Daten, Geschäfte/Technologien), Prozessen (DevOps, schnelle Prozessdigitalisierung, „Secure by Design“) und Technologie (Cloud, SaaS, Automatisierung, Big Data, Integration). Das Ziel ist die Neugestaltung der Geschäfte der IT und die Bereitstellung mit der erforderlichen Geschwindigkeit für das Unternehmen.

Nutzen Sie Informationen für eine bahnbrechende Kundenbindung und neue Geschäftsmodelle. Künstliche Intelligenz kann Unternehmen bei der Verwaltung der Datenexplosion von intelligenten Maschinen, Sensoren, Geräten und anderen Quellen helfen. Führende Unternehmen werden ihre Informationsressourcen direkt oder indirekt monetarisieren und nach neuen Geschäftschancen suchen. Dazu müssen Unternehmen in Kompetenz in den Bereichen Datenanalyse und Big Data-IT-Fähigkeiten investieren.

Umsetzen der Prioritäten des digitalen Wandels im Betrieb

 

Useful Links

Kontakt